Postgraduate und Sonderseminare

anregend – besonders – anerkannt

Liebe Studenten, Ehemalige und Interessenten der SKOM,
im Folgenden möchten wir Sie über unsere Postgraduate und Sonderseminare informieren.
Aktuell haben wir folgende Seminare im Programm:

SKOM - Osteopathie online

“Pränatales Erleben”
mit Dana Ihlow und Dirk Leinweber am 24.04.2021

In diesem zweistündigen Online-Kurs möchten wir der Frage nachgehen, wie die Zeit im Mutterleib unseren Umgang mit Beziehungen prägt. Wir stellen verschiedene Beziehungsstile und ihre pränatalen Wurzeln vor und regen an, unser Beziehungsmuster und die unserer Mitmenschen/Patienten aktiv zu reflektieren.
Ein Wissen um diese Zusammenhänge hilft, unsere eigenen Grenzen und die unserer PatientInnen besser wahrzunehmen und zu schützen. Häufig eröffnet der Blick auf das pränatale Erleben eine neue Verständnisebene der postnatalen Problematik bei Säuglingen/Kindern aber auch bei Erwachsenen.

Anmelden

“Zur Welt kommen”
mit Dana Ihlow und Dirk Leinweber am 08.05.2021

Warum die Frage nach der Geburt sinnvoll sein kann.
Die Geburt ist ein radikaler Übergang. Die Erinnerung an dieses Erlebnis ist psychisch aber auch körperlich präsenter als die meisten Menschen vermuten.
Dies kann sich z.B. in einer charakteristischen Asymmetrie bzw. Symmetrie des Gesichts, in der Präferenz einer Spiralisierungsrichtung, in der markanten Stressreaktion einer Schulterpartie und in bestimmten reflexhaften Reaktionen zeigen.
Auf psychischer Ebene prägt die Geburt die Fähigkeit uns zu unterscheiden und abzugrenzen, uns durchzusetzen, Entscheidungen zu treffen, uns selbst als wirksam zu erleben.
Wir wollen in diesem Online-Kurs die Bedeutung geburtlichen Erlebens für die Körper- und Persönlichkeitsstruktur reflektieren und OsteopathInnen und andere KörpertherapeutInnen anregen, diese Aspekte in Ihrer Arbeit mit einfließen zu lassen.

Anmelden

“Warum geht uns was an die Nieren? Psychosomatik für Osteopathen” mit Stefan Schöndorfer am 29.05.2021

Die Niere ist ein Organ mit vielfältigen Aufgaben, dabei ist sie wichtiger Indikator für unseren Stresslevel.
Wir wollen klären wie die Nieren arbeiten, in welchem Zusammenhang sie zu den Gefäßen und faszialen Strukturen der Umgebung stehen, welchen Einfluss das Vegetative Nervensystem hat und was passieren kann, wenn dieses Gleichgewicht gestört ist. Hat dies Auswirkung für die Psyche? Somatisierungen, Burnout und Depressionen können die Folgen sein.
Ein Positionsverlust der Nieren kann ein Zeichen einer beginnenden Erschöpfung sein. Was sind die Mechanismen, die dazu führen und was sind die weitreichenden Folgen eines fortschreitenden Positionsverlustes? Wie kann diesem entgegengewirkt werden?
Der Workshop bietet Erklärungen und Lösungsvorschläge. Drei Stunden die uns die Niere und die Psychosomatik näherbringen.
* Nach Absolvierung des Online-Seminares am 29.05.2021 erhalten Sie die Möglichkeit, sich für den Skom Postgraduate-Kurs „Dynamik der Gedanken“ in Hamburg 2021 mit einem 20 € Rabatt anzumelden. Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung die Teilnahmebescheinigung am Online-Seminar bei.

Anmelden

“Pränatales Erleben”
mit Dana Ihlow und Dirk Leinweber am 29.09.2021

In diesem zweistündigen Online-Kurs möchten wir der Frage nachgehen, wie die Zeit im Mutterleib unseren Umgang mit Beziehungen prägt. Wir stellen verschiedene Beziehungsstile und ihre pränatalen Wurzeln vor und regen an, unser Beziehungsmuster und die unserer Mitmenschen/Patienten aktiv zu reflektieren.
Ein Wissen um diese Zusammenhänge hilft, unsere eigenen Grenzen und die unserer PatientInnen besser wahrzunehmen und zu schützen. Häufig eröffnet der Blick auf das pränatale Erleben eine neue Verständnisebene der postnatalen Problematik bei Säuglingen/Kindern aber auch bei Erwachsenen.

Anmelden

“Zur Welt kommen”
mit Dana Ihlow und Dirk Leinweber am 03.11.2021

Warum die Frage nach der Geburt sinnvoll sein kann.
Die Geburt ist ein radikaler Übergang. Die Erinnerung an dieses Erlebnis ist psychisch aber auch körperlich präsenter als die meisten Menschen vermuten.
Dies kann sich z.B. in einer charakteristischen Asymmetrie bzw. Symmetrie des Gesichts, in der Präferenz einer Spiralisierungsrichtung, in der markanten Stressreaktion einer Schulterpartie und in bestimmten reflexhaften Reaktionen zeigen.
Auf psychischer Ebene prägt die Geburt die Fähigkeit uns zu unterscheiden und abzugrenzen, uns durchzusetzen, Entscheidungen zu treffen, uns selbst als wirksam zu erleben.
Wir wollen in diesem Online-Kurs die Bedeutung geburtlichen Erlebens für die Körper- und Persönlichkeitsstruktur reflektieren und OsteopathInnen und andere KörpertherapeutInnen anregen, diese Aspekte in Ihrer Arbeit mit einfließen zu lassen.

Anmelden

Organe des Sonnengeflechts

Mehr erfahren Anmeldung

Trau Dich ans Trauma - Teil I

Mehr erfahren Anmeldung

Trau Dich ans Trauma - Teil II

Mehr erfahren Anmeldung

Trauma und Erinnerung osteopathisch (be-)handeln

Mehr erfahren Anmeldung

Osteopathische fasziale Behandlung von Kindern

Osteopathische Behandlung von Kindern

Mehr erfahren Anmeldung

Behandlungskonzept für Patient*Innen mit Post-Covid-Syndrom

Covid Osteopathie

Mehr erfahren Anmeldung

Dynamik der Gedanken - Eine osteopathische Annäherung an die Psychosomatik

Dynamik der Gedanken

Mehr erfahren Anmeldung

Stress- und psychoregulative Mechanismen

Stress psychoregulative Mechanismen

Mehr erfahren Anmeldung

Anatomiekurs "Wirbelsäule & Cranium"

Methodologie - Wissenschaftliches Arbeiten

Mehr erfahren Anmeldung

!!! Die Kursplätze werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben !!!
Alle Informationen & Kursanmeldungen unter: info@osteopathie.com
Wir würden uns freuen, Sie bei einem unserer Kurse begrüßen zu dürfen!