Trau Dich ans Trauma – mit Sicherheit

Osteopathie Ausbildung

Osteopathie Postgraduate-Kurs

Trau dich ans Trauma - Mit Sicherheit

mit Irene Heuer D.O.® & Matthias Tann

Wie begegne ich traumatisierten PatienInnen in der osteopathischen Praxis und wie kann ich ihnen die notwendige Unterstützung geben, ihr Trauma mit seinen Folgen besser zu verarbeiten?

In der osteopathischen Praxis treffen wir hin und wieder auf Patienten, die seltsam reagieren und wir als OsteopathInnen von den geschilderten Symptomen keine sinnvollen osteopathischen Zusammenhänge sehen. Ferner gibt es Patienten, die selbst nach einer gut durchgeführten Behandlung keine Besserung zeigen. Dann könnte es sein, dass diese Patienten unter einer Art der Traumafolgestörung leiden.
Im Seminar wird leicht verständlich vermittelt, was im Gehirn und im Körper bei einer stark belastenden Situation, die zu einer Traumafolgestörung führen kann, passiert. Das neurovegetative Nervensystem spielt eine große Rolle bei der Entstehung von Traumafolgestörugen. Die verschiedenen Reaktionen dieses Systems werden aufgezeigt (Sympathikus, Parasympathikus, Polyvagal- Theorie). Außerdem werden deren spezifischen, osteopathischen Behandlungsmöglichkeiten vermittelt.

Die neu gewonnenen Erkenntnisse verknüpft mit den im Seminar gemachten vielfältigen, praxisorientierten Erfahrungen über die unterschiedlichen Reaktionsweisen können helfen, den Patienten mit seinen Symptomen und dessen Ursprünge besser zu behandeln. Das gibt mehr Sicherheit für den Therapeuten und führt beim Patienten zu mehr Anerkennung und Klarheit seiner Situation, sowie „freie Bahn“ zur Aktivierung seiner Selbstheilungskräfte.

Gerade bei traumatisierten PatientInnen sind das Erkennen und v.a. dann das traumasensible Vorgehen in der Behandlung entscheidend, das seelische und körperliche Leid zu lindern. Spezifisches Fachwissen um Traumadynamiken, Re-Traumatisierungen, Stabilisierungsmöglichkeiten und Achtsamkeit sind dafür notwendig. Hierzu ist eine traumaspezifische Haltung in Anamnese und Behandlung notwendig

Über die Dozent*innen

Matthias Tann
Matthias Tann

Heilpraktiker für Psychotherapie, Traumatherapeut (PiTT), EMDR, Klinische Hypnosetherapie & Hypnoanalyse, Dozent am HISL 

Irene Heuer, D.O.
Irene Heuer, D.O.®

Osteopathin, Hauptdozentin Craniosacrale Osteopathie (SKOM), Postgraduate-Dozentin: Gynäkologie & Immunologie

Du hast Fragen? Nimm kontakt zu uns auf! 

  • info@osteopathie.com
  • +49 (0)40 230466
Name*
Email*
Nachricht*
0 of 350

Lust auf mehr Osteopathie-Kurse an der SKOM?

Hier findest Du noch mehr Online- und Postgraduate-Kurse:

>