Homöostase Hamburg 23

Osteopathie Ausbildung

Osteopathie Postgraduate-Kurs

         Stärkung der Homöostase 

                        bei Post-/Long-Covid Syndrom


mit Stefan Schöndorfer D.O.

Ein Behandlungskonzept für Patient*innen mit Post-/Long-Covid-Syndrom

Nicht mehr krank, aber auch nicht genesen. Vielen Menschen erleben, dass sie nach einer Covid-19 Infektion nicht mehr zurück in ihren alten und gewohnten Gesundheitszustand zurückfinden. Corona lässt die Kraft der Homöostase schrumpfen. Die Anpassungsfähigkeit der Systeme leidet und so finden Patienten nicht mehr zu einer befriedigenden Leistungsfähigkeit zurück. „Ich bin nicht mehr der Alte“, formulieren die Patient*innen.

Mit dem, von Stefan Schöndorfer entwickelten, Behandlungskonzept erhalten Osteopathen die Möglichkeit Kontakt mit der Homöostase unserer Patient*innen aufzunehmen und diese gezielt zu stärken. Mit lokalen, regionalen und globalen Techniken können wir zur verbesserten Regeneration unserer Patient*innen beitragen. Besonders die Behandlung der Lunge zeigt bei Long-Covid-Patienten sehr positive Wirkung.

Im Kurs werden wir regelmäßig Kontakt mit der Potency bekommen.

Das Konzept ist nicht nur nach einer Corona-Erkrankung anwendbar. Der Mensch wird nachhaltig in seiner Regeneration unterstützt – nach Infektionen, Operationen, Traumen und Überlastungsphasen.

Zwei intensive Tage im Kontakt mit der Gesundheit unserer Kollegen*innen


Inhalt des Kurses:

  • Erarbeiten der eigenen Position
  • Schaffen von Verständnis für Covid-19 Erkrankung und das Post-Covid-Syndrom
  • Erkennen der Zusammenhänge zur Erlangung der Homöostase
  • Entwicklung eines osteopathischen Verständnisses von Gesundheit und Krankheit
  • Krankheit ist nicht das Gegenteil von Gesundheit

Über den Dozenten

Stefan Schöndorfer
Stefan Schöndorfer D.O.®

schloss seine Ausbildung bei der SKOM 2005 ab. Seine Diplomarbeit „Effekte osteopathischer Behandlung auf Adipositas im Jungendalter“ folgte 2009. Die Betrachtung des Menschen in seiner Ganzheitlichkeit, ist ihm ein besonderes Anliegen, wobei ihm auffiel, dass häufig Zusammenhänge bestehen zwischen Dysfunktionen und/oder Erkrankungen denen Phasen der Überlastung vorangingen. Er veröffentliche mehrere Artikel zu psychosomatischen Themen in osteopathischen Journalen.

Du hast Fragen? Nimm kontakt zu uns auf! 

  • info@osteopathie.com
  • +49 (0)40 230466
Name*
Email*
Nachricht*
0 of 350

Lust auf mehr Osteopathie-Kurse an der SKOM?

Hier findest Du noch mehr Online- und Postgraduate-Kurse:

>