Über die SKOM

Erfahrung seit 1994 - Didaktischer Aufbau über 5 Jahre - Ganzheitliches Ausbildungskonzept

Wer ist die SKOM?

Die SKOM ist die Privatschule für klassische osteopathische Medizin. Die Osteopathieschule besteht seit 1994 und bietet eine fünfjährige berufsbegleitende Ausbildung zum Osteopathen in Hamburg und in Ulm/Dornstadt an.

Die Ausbildung an der SKOM ist eine ausgewogene Mischung aus Theorie, Praxis und der Vermittlung klinischer Grundlagen der Osteopathie. Auf diese Weise sollen die manuelle Befundung und Behandlung erlernt werden, die den Kern der Methode bilden.

Neben dem Erlernen und Vertiefen der osteopathischen Prinzipien und Techniken geht es im Unterricht um ihre Anwendung bei unterschiedlichen Patientengruppen, inklusive Schwangere und Kinder. Fachärzte aus verschiedenen Disziplinen vermitteln auch Grenzen und Kontraindikationen der osteopathischen Medizin.

Um in der Ausbildung die Entwicklung der osteopathischen Sensibilität zu fördern, werden die Teilbereiche parietale, craniosacrale und viszerale Osteopathie über fünf Jahre hinweg auf didaktisch wohldurchdachte Weise integriert. Selbstwahrnehmung und Haltung des Therapeuten spielen dabei eine wichtige Rolle.

Ziel der Ausbildung ist, dass die Absolventen der Osteopathieschule auf Grundlage der erworbenen Kenntnisse eigenständig Befunde erheben und Behandlungen durchführen können. Darüber hinaus soll ein angemessen einfühlsamer und respektvoller Umgang mit dem jeweiligen Patienten sichergestellt werden.

Kooperationen

Lehrer - wer unterrichtet an der SKOM?

Unser internationales Dozenten-Team besteht aus 30 Osteopathen und Ärzten aus Belgien, Holland, Deutschland, Großbritannien und der Schweiz. Unsere Lehrer verfügen über langjährige Praxiserfahrung. So ist ein breitgefächertes Kursangebot an der Osteopathieschule gegeben, das neben den zahlreichen osteopathischen und ärztlichen Fächern auch eine osteopathische Basisausbildung in Pädiatrie und Gynäkologie erlaubt. Die SKOM legt zudem großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit der Dozenten sowie die Abstimmung der Lehrinhalte.

Schulleitung

Frank Roels

Osteopath D.O. (B), Schulleiter

Osteopathie Lehrer Karl-Peter Sohler

Karl-Peter Sohler

Facharzt der Inneren Medizin und Osteopath (D)

Osteopath Kees Rigter

Kees Rigter

Osteopath D.O. (CH), Schulkoordinator

Hauptdozenten

Georg Eggers

Osteopath D.O. (D)

Irene Heuer

Osteopathin D.O. (D)

Frank Roels

Osteopath D.O. (B)

Osteopathie Lehrer Karl-Peter Sohler

Karl-Peter Sohler

Facharzt der Inneren Medizin und Osteopath (D)

Dozentinnen und Dozenten

Osteopathin Christina Baumann

Christina Baumann

Osteopathin D.O. (CH)

SKOM_Daryl_Herbert_Lehrer

Daryl Herbert

Osteopath D.O. (GB)

SKOM_Thomas-Hirth_Lehrer

Thomas Hirth

Osteopath D.O. (D)

Osteopathin Dana Ihlow

Dana Ihlow

Osteopathin D.O. (D)

Thomas Liedl SKOM

Thomas Liedl

Osteopath D.O. (I)

Dr. med Martin Lorenzen

(D)

Emma Poole

Osteopathin D.O. (GB)

Babette Rincke

BAO Osteopathin (D)

Thomas Roels

Msc. Ost. (B)

Frank Stelzer SKOM

Frank Stelzer

Osteopath D.O. (D)

Osteopath Bert van Loo

Bert van Loo

Osteopath D.O. (D)

Osteopath Michael Schmeisser

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Michael Schmeißer

Facharzt für Anatomie (D)

Myriam Vleminckx

Osteopathin D.O. (B)

Thorsten Will

Osteopath D.O. (D)

Dozenten der Präpkurse

Thomas Roels

MSc. Ost, Präpkurse am UKE Hamburg

Dr. med. Lepu Zhou

Präpkurse am UKE Hamburg

Assistentinnen & Assistenten

Osteopathin NIna Bock

Nina Bock

Osteopathin (D)

Jessica Gerth

Osteopathin (D)

Ante Kovacevic

Osteopath (D)

Osteopathin Dagmar Lang

Dagmar Lang

Osteopathin (D)

Monika Lichtenberg

Osteopathin (D)

Nina Schefold SKOM

Nina Schefold

BAO Osteopathin (D)

Hospitantinnen & Hospitanten

Johann Angerer SKOM

Johann Angerer

Osteopath (D)

Katharina_Mandel_SKOM_Lehrerin

Katharina Mandel

Osteopathin (D)

Ausbildungszentren

Hamburg

Unterrichtsraum im Ausbildungszentrum Hamburg

FiHH Das Fortbildungsinstitut GmbH & Co. KG
Wandalenweg 14-20
20097 Hamburg
Telefon: 0 40 / 23 04 66
Telefax: 0 40 / 23 45 22

FiHH das Fortbildungsinstitut liegt im Herzen Hamburgs und ist über öffentliche Verkehrsmittel (U-/S-Bahn Berliner Tor; S-Bahn Hammerbrook) zu Fuß schnell zu erreichen.

Anreiseinformationen finden Sie HIER!

 

 

Ulm/Donau (Dornstadt)

Gebäude in Ulm AusbildungszentrumDiakonisches Institut für soziale Berufe
Bodelschwinghweg 30
89160 Dornstadt
Telefon: 0 73 48 / 98 74 – 0
Telefax: 0 73 48 / 98 74 – 30

Dornstadt liegt ca. 10 km nördlich von Ulm und das Diakonische Institut für soziale Berufe im Grünen Es bietet neben einer idealen Umgebung zum Studium auch günstige Übernachtungsmöglichkeit mit Vollpension

Anfahrt: Bei Fragen zur Wegbeschreibung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ulm hat einen ICE-Bahnhof, Busverbindung nach Dornstadt (Haltestelle Altenzentrum, Auskunft Busfahrplan unter Tel. 01805 779966) ist gewährleistet.

Dornstadt liegt in unmittelbarer Nähe der Autobahnausfahrt Ulm-West an der A8 (Stuttgart-München).